News und Aktuelles

Fit im Frühling

März 2017

Es wird wieder wärmer, und die Tage werden länger. Der Übergang vom Winter auf den Frühling ist für den Körper anstrengend. Wer jetzt Beweglichkeit, Kraft und Ausdauer trainiert, legt den Grundstein für das ganze Jahr.

Im Winter reduzieren viele Menschen automatisch ihre Aktivitäten. Wenn die Tage im Frühling länger und wärmer werden, verspüren viele wieder den Drang, sich mehr zu bewegen. Doch der Jahreszeitenwechsel verändert den Hormonhaushalt und wirkt so auf den Körper. Die wärmere Frühlingsluft erweitert die Blutgefässe, und der Blutdruck sinkt. Es macht sich die Frühjahresmüdigkeit breit.

Sorgfältiges Training hilft, die Frühjahresmüdigkeit rascher zu überwinden. Im Vordergrund stehen Übungen, welche Beweglichkeit, Kraft und Ausdauer fördern. Sportlerinnen und Sportler beginnen nun mit dem Aufbautraining, damit sie an Wettkämpfen später im Jahr Höchstleistungen erzielen. Voraussetzung sind geeignete Trainingsgeräte und der Wille, diese wöchentlich zwei- bis dreimal zu nutzen.

Was auch immer die Ziele sind – das rasche Überwinden der Frühjahresmüdigkeit oder Höchstleistungen bei Wettkämpfen: Das Provital-Team entwickelt zusammen mit Ihnen einen individuellen Trainingsplan, damit Sie den Frühling fit geniessen können.

 

5 Tipps wie Sie die Frühjahresmüdigkeit rasch überwinden

  • Beweglichkeit, Fitness und Ausdauer trainieren
  • Mehrere, kleinere leichte Mahlzeiten, statt üppiges Essen
  • Frisch gepresste Säfte, Wasser, Tee trinken
  • Auf Schlaf- und Wachrhythmus achten
  • Viel frische Luft
http://www.provital.ch/aktuell/fit-im-fruehling