News und Aktuelles
Rückenschmerzen? In Bewegung bleiben!

Rückenschmerzen? In Bewegung bleiben!

Oktober 2015

Schlechte Haltung, langes Sitzen, falsche Bewegung – die Ursache für Rückenschmerzen sind vielfältig. Doch wie bringt man den Schmerz weg? Studien belegen, dass Physiotherapie und Rückenübungen langfristig positiv auf Rückenleiden wirken.

Diese fünf Tipps helfen weiter.

1. Rücken weiter bewegen
Bewegen Sie sich trotz Rückenschmerzen weiter. Versuchen Sie, im Alltag aktiv zu bleiben. Gute Zirkulation fördert die Heilung. Langes Liegen im Bett hilft nicht.

2. Wirbelsäule entlasten
Entlasten Sie zusätzlich Ihre Wirbelsäule und lassen Sie sich durch eine Fachperson einzelne Wirbel auseinanderziehen (Traktion). Eine korrekte Lagerung lindert den Schmerz.

3. Aufrechte Haltung - richtiges Tragen und Bücken
Eine aufrechte Haltung unterstützt die optimale Aktivität der tiefliegenden Muskeln. Mit richtigem Bücken und Tragen vermeiden Sie weitere Überlastungen der Gewebe oder Verspannungen der Muskulatur.

4. Spezifisches Training
Gehen Sie in die Physiotherapie. Ein gezieltes Training fördert Ihre Belastbarkeit. Individuell angepasst, kann sowohl die Beweglichkeit als auch fehlende Stabilität mit kontrollierten Übungen zurückgewonnen werden.

5. Erholung
Sorgen Sie für ausreichend Entspannung und Schlaf. Vermeiden Sie Stress. Machen Sie mal Pause.

Noch besser, als den schmerzenden Rücken zu kurieren, ist es, mit einem regelmässigen Training den Rücken und den ganzen Körper zu stärken. Am besten Sie beginnen schon heute damit!

http://www.provital.ch/aktuell/rueckenschmerzen-in-bewegung-bleiben