News und Aktuelles

Trainieren statt stürzen

Januar 2016

Während der Wintermonate ist die Sturzgefahr grösser als sonst. Besonders gefährdet sind ältere Menschen. Regelmässiges Training vermindert das Sturz-Risiko.

Nasses Laub, Schnee, Eis oder garstiges Wetter erhöhen die Gefahr, dass Menschen stürzen. Jeder Dritte, der älter ist als 65 Jahre alt, fällt einmal im Jahr. Nicht selten endet ein böser Sturz im Spital. Entsprechend lang ist danach die Zeit bis zur vollständigen Heilung.

Wer Koordination, Reaktion, Kraft, Haltung und Gleichgewicht regelmässig trainiert, kann das Sturz-Risiko vermindern. „Ein Training kann auch zu einer anderen Körperwahrnehmung führen“, sagt Provital-Chefin Jutta Affolter. Dies bringe viel. Gefahren könnten besser erkannt werden, wenn man sich bewusst sei, wie man stehe und sich bewege.

Gutes Schuhwerk, Schnee- und Eisflächen vermeiden sowie ein Gehtempo, das dem Wetter angepasst ist, helfen zusätzlich, den Winter zu geniessen. Und zwar ohne schmerzhaften Sturz.

Also: Gute Schuhe anziehen und – ab ins Training!

http://www.provital.ch/aktuell/trainieren-statt-stuerzen